Gynäkologie

Brustsprechstunde

Brustkrebs gehört zu den häufigsten bösartigen Tumoren der Frau. Mittlerweile erkrankt jede 9. Frau an einem Mammakarzinom.

Die Ultraschalluntersuchung der Brust ist heute als ergänzende Methode in der Mammadiagnostik fest etabliert. Insbesondere bei jüngeren Frauen mit dichtem Drüsengewebe kann sie, da keine Strahlenbelastung entsteht, gefahrenlos auch in kürzeren Intervallen eingesetzt werden.

Folgende Methoden stehen mit den modernsten Geräten zur Verfügung:

  • Hochauflösender Ultraschall
  • Ultraschallgesteuerte Zystenpunktion
  • Ultraschallgesteuerte Stanzbiopsie


Bei entsprechender Diagnose werden auch stationäre Brustoperationen durchgeführt (siehe Schwerpunkt).

Krebsvorsorge

Vorsorgemaßnahmen gehören zu den wichtigsten Maßnahmen im Kampf gegen den Krebs. Die vertragsärztliche Vorsorge bietet hierzu eine verlässliche Grundlage.
Sie umfasst: 

  • Ab dem 20. Lebensjahr: Blutdruckmessung, Krebsabstrich, Tastuntersuchung des inneren Genitale
  • Ab dem 30. Lebensjahr: zusätzlich die Tastuntersuchung der Brust
  • Ab dem 50. Lebensjahr: zusätzlich Test auf okkultes Blut im Stuhl (1x jährlich)
  • Ab dem 50. Lebensjahr: zusätzliche Tastuntersuchung des Enddarms


Es gibt allerdings weitere Möglichkeiten, Früherkennung noch wirksamer zu praktizieren und damit dem Bedürfnis vieler Frauen nach höchstmöglicher Sicherheit zu entsprechen. Daher bieten wir Ihnen als Privatleistung zu einem Satz nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) eine erweiterte Krebsvorsorge an.

Bei Interesse sprechen sie uns bitte diesbezüglich an.

Empfängnisverhütung

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Verhütung, die sehr individuell nach aktueller Lebensplanung, Alter und Verträglichkeit abgestimmt sein sollten. Unsere Beratung umfasst alle Ovulationshemmer (die Pille) und darüber hinaus die verschiedenen Kupfer-und Hormonspiralen, sowie neuere Verhütungsmethoden wie den Verhütungsring.

Teenagersprechstunde

In unserer Praxis bieten wir eine Sprechstunde speziell für Mädchen und Jugendliche an. Du kannst Dich zum Thema Verhütung, Monatszyklus oder Veränderungen Deines Körpers während des Erwachsen-Werdens informieren. Dein Besuch in unserer Praxis wird selbstverständlich absolut vertraulich behandelt.

HPV-Impfung

Wir bieten in unserer Praxis die HPV-Impfung zum Schutz gegen Gebärmutterhalskrebs an. Diese Impfung ist besonders wichtig für Mädchen und junge Frauen. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen gemäß STIKO- Empfehlungen die Kosten bei Mädchen zwischen 12 bis 17 Jahren. Die Impfung ist jederzeit in der Praxis möglich.

Wechseljahre

Die Wechseljahre sind eine Lebensphase, die durch das allmähliche Nachlassen der Hormonproduktion gekennzeichnet ist.  Wir beraten sie in dieser Situation in Hinblick auf eine ergänzende Hormontherapie, die zur Zeit kontrovers diskutiert wird, oder alternativ in Hinblick auf eine Behandlung mit pflanzlichen Präparaten. Hierbei steht uns der Erhalt ihrer Lebensqualität im Vordergrund.

Urogynäkologie

Das medizinische Spektrum reicht von Beckenbodengymnastik und gezieltem Muskelstimulationstraining, von Bio-Feedback-Methoden und Einlegen von Ringen oder Würfeln bis hin zur medizinischen Behandlung und operativen Korrektur. Wir beraten sie gerne individuell und leiten sie ggf. zur weiteren urogynäkologischen Abklärung an eine Spezialsprechstunde weiter.